NATURSCHECK-Botschafter

Da sowohl das NATURSCHECK-Magazin als auch das NATURSCHECK-System von Anfang an als Gemeinschaftsprojekte geplant waren, möchten wir 2024 auch hier neue Kooperationsmöglichkeiten schaffen.

Beim NATURSCHECK-Printmagazin waren wir immer sehr eingeschränkt in unseren Möglichkeiten. Zum einen steht hinter dem Magazin kein großer Verlag mit einem entsprechenden finanziellen Etat, sondern vor allem Idealismus und Eigeninitiative. Zum anderen waren die meisten Kooperationsangebote an uns der Wunsch, daß wir als Verlag kostenlose, aktive Werbung für unsere „passiven Unterstützer“ machen. Als besonders ausgewogen kann man eine solche Denkweise eher nicht bezeichnen.

NATURSCHECK 2024.0

Durch das zusätzliche monatliche Onlinemagazin, den Marktplatz, die NATURSCHECK-Karte und durch neue Kooperationen mit vielen neuen Partnern hat sich die Situation grundlegend verändert. Nun können sich Menschen einbringen, die unser Projekt nicht nur „ehrenamtlich“ unterstützen, sondern auch wirtschaftlich davon profitieren möchten. Was absolut legitim ist!

Ehrenamtlich zu arbeiten, also – so wie es heute verstanden wird – eine Leistung zu erbringen ohne echte Gegenleistung, ist zwar edel, entspricht aber nicht wirklich den Natur- und Schöpfungsgesetzen. Zumindest nicht in unserer Wirtschaftswelt. Die Natur lebt uns Großzügigkeit und Fülle vor – und wenn der „Naturarbeiter“ umgräbt und sät, sollte er mehr ernten als nur ein freundliches Schulterklopfen. 

Verdienstmöglichkeiten für Botschafter

Da es aktuell in erster Linie darum geht, das NATURSCHECK-Magazin, das NATURSCHECK-System, die NATURSCHECK-Karte und unsere Veranstaltungen noch bekannter zu machen, liegen hier die ersten Verdienstmöglichkeiten:

  • Botschafter können die NATURSCHECK-Karte aktiv weiterempfehlen, Werbeflyer verteilen oder in ihren Geschäften auslegen, eigene Info-E-Mails verschicken oder unsere Info-E-Mails weiterleiten, und vieles andere mehr. Für die Gratiskarten gibt es natürlich keine Vergütung. Wird jedoch auf Vermittlung eines Botschafters die Goldkarte für 99.- Euro pro Jahr bestellt, erhält der Botschafter anteilig 30 % Provision, also 30 Euro je Karte. 

  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Werbeanzeigen und PR-Berichte zu vermitteln:
    Für die Buchung von Anzeigen oder PR-Berichten, die nachweislich über einen Botschafter zustandekommen, erhält dieser 10 % Provision auf den Listenpreis. Den Betrag kann der Botschafter sich entweder ausbezahlen lassen, an den Werbekunden weitergeben (falls z.B. verwandt oder befreundet) oder eines unserer Natur- und Tierschutzprojekte unterstützen.

  • Zudem erhalten Botschafter selbst 10 % Rabatt auf Anzeigen in einem unserer NATURSCHECK-Magazine.

  • Da unser Verlag auch Seminare und Veranstaltungen anbietet, erhalten Botschafter auch hier 10 % Rabatt für sich selbst und 10 % Provision für Teilnehmer, die ein Seminar oder eine Veranstaltung über einen Botschafter buchen. (Ausgenommen Leser-Stammtische – die führen wir zum Selbstkostenpreis durch.)

  • Auch auf von unserem Verlag direkt vertriebene Produkte wie Bücher, etc. erhalten Botschafter 10 % Rabatt für sich selbst und 10 % Provision, wenn sie im Auftrag Dritter bestellen.  Der Verlags-Onlineshop wird in Kürze ebenfalls ans Netz gehen.

Erweiterte Möglichkeiten

Da sich das NATURSCHECK-System auch problemlos in anderen Regionen umsetzen läßt, kann ein dazu befähigter Botschafter auch neue Regionen erschließen und zu einer Art Regionalbotschafter werden.

Dafür erhält er/sie redaktionelle und Marketing-Unterstützung durch den Verlag, entsprechende Werbemittel, eine individualisierte Info-Mail und – sollte sich das Konzept bewähren – evtl. auch eine Regionalausgabe des NATURSCHECK-Onlinemagazins.

Durch einen eigenen Partner- und Kundenstamm, eine wachsende Zahl an regionalen System-Teilnehmern und die Möglichkeit, die Gesamtinfrastruktur des NATURSCHECK-Systems nutzen zu können, ergeben sich hier ungeahnte Möglichkeiten.

Aber wie heißt es doch so treffend: Auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.